Tolle Erfolge beim Planspiel Börse 2020

Auch in diesem Jahr konnten mehrere Teams der Andreas-Gordon-Schule beweisen, dass sie an der virtuellen Börse clever agieren können. Im alljährlichen Planspiel Börse der Sparkasse Mittelthüringen und des Sparkassenverbundes Hessen Thüringen geht es darum, in Depotwerte mit maximalen Ertrag zu investieren. Die Nachhaltigkeit von geschickt ausgewählten Wertpapieranlagen spielt eine große Rolle und wird in einer gesonderten Bewertung zusätzlich prämiert. Wegen der hervorragenden Beteiligung und auch wegen der sehr guten Ergebnissen erhielt die AGS in diesem Planspiel sogar einen Schulpreis in Höhe von 1000 EURO. An der 38. Spielrunde hatten sich insgesamt 93.746 Teilnehmende aus Deutschland, Europa, Südamerika, Armenien, Vietnam und Singapur registriert. Im Geschäftsbebiet der Sparkasse Mittelthüringen beteiligten sich allein 1.222 Teilnehmende in 470 Teams.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Teams und bedanken uns ganz besonders bei unserem Kollegen Herrn M. Jung, unserer Kollegin Frau J. Henke und unserem Kollegen Herrn T. Roth für ihr hervorragendes Engagement im Planspiel Börse.

Hier die Platzierungen unserer erfolgreichen Teams.

Team „???“ – Bastian Kroll, Leunard Romstedt (BG18DVE)

  1. Platz im Nachhaltigkeitswertung der Sparkasse Mittelthüringen
  2. Platz in Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen
  3. Platz in Nachhaltigkeitswertung der Region Hessen-Thüringen

Gesamtprämie: 1300,00 EUR / betreut von Hr. M. Jung

 

Team „Müllers Testament“ - Luca Lininger, Edgar Notthoff (FIA 19A)

  1. Platz in Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen
  2. Platz in Depotgesamtwertung der Region Hessen-Thüringen

Gesamtprämie: 650,00 EUR / betreut von Hr. T. Roth

 

Team „Umsatz mit K&N“ – Marco Gren, Danny …….(MT18)

  1. Platz im Nachhaltigkeitswertung der Sparkasse Mittelthüringen
  2. Platz in Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen
  3. Platz in Nachhaltigkeitswertung der Region Hessen-Thüringen
  4. Platz in Depotgesamtwertung der Region Hessen-Thüringen

Gesamtprämie: 500,00 EUR / betreut von Fr. J. Henke

 

Team „MMY“ – Max Schmeißer, Maximilian Wagner (MT19)

  1. Platz in Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen

Gesamtprämie: 100,00 EUR / betreut von Fr. J. Henke

 

Team „Die aktiven Trader“ – Pascal Schmidt, Florian Stöber, Nico Trautmann (FIS19C)

  1. Platz in Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen
  2. Platz im Nachhaltigkeitswertung der Sparkasse Mittelthüringen

Gesamtprämie: 100,00 EUR / betreut von Hr. T. Roth

 

Team „H??e???1?1???0???? ??W?????o??“ – Jacob Lohr, Dominique Steimer (FIA19A)

  1. Platz in Nachhaltigkeitswertung der Sparkasse Mittelthüringen
  2. Platz im Depotgesamtwertung der Sparkasse Mittelthüringen

Gesamtprämie: 100,00 EUR / betreut von Hr. T. Roth

 

Nochmals herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen. Man sieht, Mitmachen beim Planspiel Börse lohnt sich.

Schulelternsprecher ist Landeselternsprecher

Unser gewählter Schulelternsprecher, Herr ingo Faulstich, wurde zum Landeselternsprecher für Berufsbildende Schulen gewählt. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich und wünschen viel Erfolg in diesem wichtigen Ehrenamt in unserer demokratischen Schullandschaft.

Über diesen Link gelangen Sie zum Internetauftritt der Landeselternsprecher: https://www.lev-thueringen.de/archiv/impressum/landeselternsprecher/

Unsere Schulelternsprecher: v.l.n.r. Herr Faulstich (Vorsitz.), Herr Baumann, Frau Dittrich

Bestenehrung 2020

Alljährlich lädt die Industrie-und Handelskammer Erfurt (IHK) zur "Ehrung der Besten" ein. Hier werden die besten Auszubildenden für Ihre hervorragenden Prüfungsergebnisse geehrt und ausgezeichnet.

Leider musste, der aktuellen Situation geschuldet, diese sehr feierliche Veranstalltung in diesem Jahr ausgesetzt werden. Die Urkunden zur Ehrung wurden postalisch versendet.

In den zurückliegenden Facharbeiterprüfungen konnten auch in diesem Jahr wieder Auszubildende, die an der Andreas-Gordon-Schule Erfurt ihre fachtheoretische Ausbildung absolviert haben, wieder sehr guten Ergebnisse erzielen.

Die Andreas-Gordon-Schule Erfurt stellte in den Berufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Mikrotechnologe/ -technologin die jeweils besten Auszubildenden. Hierauf dürfen wir sehr stolz sein.

Kreisschülersprecher kommen von der AGS

Am 12.Oktober 2020 fanden am Königin-Luise Gymnasium in Erfurt, die Wahlen der Kreisschülervertretung statt. Die Andreas-Gordon Schule wurde von dem Schülersprecher Justin Urban (BG18G2) und dessen Stellvertreterin Julia Michalski (BG19G1) vertreten.

Als Vertreter für die berufsbildenden Schulen in Erfurt wurde

Justin Urban als Kreisschülersprecher

und

Julia Michalski als stellvertretende Kreisschülersprecherin gewählt.

Justin Urban und Julia Michalski wurden zudem noch als stellvertretendes beratendes Mitglied in den Jugendhilfeausschuss (JHA) gewählt. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, zu Sitzungen des JHA angehört zu werden, um über Probleme und Anliegen unserer Schüler*innen von den berufsbildenden Schulen aus ganz Erfurt zu sprechen, sowie mit diskutieren zu können.

Beide wurden für jeweils zwei Schuljahre in ihr Amt gewählt.

Auszeichnung für nachhaltiges ökologisches Projekt

Quelle: Thüringer Allgemeine vom 17.10.2020