Pilotprojekt Deutsches Sprachdiplom I an der AGS

Pilotprojekt Deutsches Sprachdiplom I an der AGS - erster Durchlauf abgeschlossen

Der erste Durchlauf ist geschafft. Nach intensiver Vorbereitung nahmen erstmalig 5 Sch├╝ler der AGS Erfurt an der Pr├╝fung f├╝r das Deutsche Sprachdiplom I (DSD I) teil. Dieses Sprachzertifikat stammt von der Zentralstelle f├╝r Auslandsschulwesen des Bundesverwaltungsamtes und gilt als Instrument der sprachlichen Erstintegration. Es zielt darauf ab, Sch├╝ler nichtdeutscher Herkunftssprache bei der Ausbildung einer kommunikativen Kompetenz zu unterst├╝tzen, damit sie sich am Unterricht aktiv beteiligen k├Ânnen.

Th├╝ringen beteiligt sich seit diesem Jahr an dem Programm und erm├Âglicht es Sch├╝lern so, ihre sprachlichen F├Ąhigkeiten auf dem Niveau B1 zertifizieren zu lassen. Die AGS fungierte als eine der Pilotschulen f├╝r den ersten Durchgang. Getestet wurden die vier Kompetenzbereiche Lese- und H├Ârverstehen, Schriftliche und M├╝ndliche Kommunikation. Das Deutsche Sprachdiplom I soll k├╝nftig fest in Schulen Th├╝ringens installiert werden. Speziell f├╝r berufliche Schulen wird ab dem Schuljahr 2018/2019 das DSD I Pro angeboten, welches die Grundlagen f├╝r die Kommunikationsf├Ąhigkeit in der Ausbildung schaffen soll.

Kerstin Allst├Ądt -Lehrerin AGS-

Kinder f├╝r Technik, Programmieren...3D Druck begeistern

Kinder f├╝r Technik, Programmierung...3D Druck begeistern

mit diesem Anspruch nimmt die Andreas-Gordon-Schule Erfurt auch in diesem Jahr wieder am Kinderkult in der Messe Erfurt teil. Dank des gro├čen Engagements der Lehrer und Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern konnten bereits am heutigen Er├Âffnungstag eine Vielzahl von Kindern das Programmieren von Robotinos und Arduinos und den innovativen 3D Druck kennenlernen.

Erste Bildimpressionen

7-3-1 4. Projektmeeting in Norwegen

intro

Wenn Vertreter von 7 Institutionen (Kitas, Schulen) aus 3 L├Ąndern (D├Ąnemark, Deutschland und Norwegen) an einem Ziel (Toolbox zur Inklusion) arbeiten, dann fand das 4. Projektmeeting "A pedagogical and cultural approach to inclusion of foreign cultures" an der Ask├Şy videreg├ąende skole in Norwegen statt. Die Andreas-Gordon-Schule wurde hervorragend durch die Sch├╝lerinnen Denise Flehmig, Leona Urland (beide BG16G2), Marie K├Âhler, Naima Wimmer (beide BG16G3) sowie durch die Kolleginnen Frau Herbst, Frau Jungheinrich, Frau Nordmann und durch Herrn Buchheim repr├Ąsentiert.

In der Zeit vom 09.04.2018 bis 13.04.2018 durften alle Teilnehmer des Projektmeetings zahlreiche Methoden erfahren, welche die Integration/Inklusion beg├╝nstigen. Sportlich (spirit of football, MOT) und kulturell (Fargespill, spirit of arts, MOT) gepr├Ągte Methoden erweisen sich als besonders geeignet, um gefl├╝chtete Kinder und Jugendliche in Kindertagesst├Ątten und Schulen zu integrieren. Alle im Rahmen des Projekts erprobten Methoden werden in einer Toolbox zusammengefasst, welche in den n├Ąchsten Wochen vollendet wird. Bis zum Ende des Projekts (31.08.2018) wird es noch eine Evaluationsveranstaltung in Erfurt geben.

Fazit einer eindrucksvollen Woche

  • Aus Projektpartnern sind Freunde geworden. Dies trifft besonders auf die d├Ąnischen, deutschen und norwegischen Sch├╝ler zu, welche sich teilweise zum ersten Mal trafen.
  • Methoden der Toolbox konnten selbst ausprobiert und erfahren werden. MOT, Fargespill, spirit of football und spirit of arts sind nur einige der Methoden.
  • Die teilnehmenden Sch├╝lerinnen der AGS konnten wichtige Informationen und Erfahrungen f├╝r die Seminarfacharbeiten sammeln.
  • Auch in der regenreichsten Stadt Europas scheint die Sonne.

Herzlichen Dank an alle Projektteilnehmer, besonders an Liv Skipenes f├╝r die fantastische Organisation und die Gastfreundschaft.

AGS event 1 event 2 Lunch lunch 1 Marco    Methoden Studenten soa 1 soa 2 soa 3 soa 4 SoA Baum spirits of football 1 su3 Toolbox Bu Toolbox DK Toolbox EF summing up 1

WAGO unterst├╝tzt AGS

Am Dienstag, 10.04.2018 wurde vom Leiter der Ausbildung am WAGO-Standort Sondershausen, Herrn Matzschke, ein Schulungsstand an die Andreas-Gordon-Schule ├╝bergeben. Solche Unterst├╝tzung von Ausbildungsunternehmen leisten einen wichtigen Beitrag, die Ausbildung durch Einsatz von modernen Lehr- und Lernmittel mit einem hohen Praxisbezug zu garantieren.
Ein herzlicher Dank im Namen der Sch├╝ler und Auszubildnenden und der Lehrerschaft an das Unternehmen WAGO.

Beitrag TA 11.04.2018

Beitrag TLZ 11.04.2018

ÔÇ×AlteÔÇť Sporthalle im neuen Glanz

Sporthallensanierung abgeschlossen

In den vergangenen Monaten haben umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Schulsporthalle der Andreas-Gordon-Schule Erfurt am Standort Neuerbe, M├╝fflingstra├če 5 stattgefunden. Mit dem Einbau eines neuen Heizk├Ârpers im Umkleidebereich wurden die geplanten Arbeiten in der vergangenen Woche abgeschlossen. Die Sporthalle wurde malerm├Ą├čig instandgesetzt, hat einen Prallschutz, ein neues Heizsystem, neue Bodenbel├Ąge in den Umkleidebereichen und neue Hallent├╝ren bekommen. Im Namen der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler bedankt sich die Schulleitung bei den Handwerksunternehmen f├╝r die ausgef├╝hrten Arbeiten und bei den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Erfurt, Amt 23 ÔÇô Hochbauamt f├╝r die Organisation und Koordination der Sanierungsarbeiten. Besonderer Dank geht an den Objektverantwortlichen Herrn Frost. Mit dieser Sanierung wurden die Sportbedingungen und damit auch verbundenen Sicherheitsbedingungen deutlich verbessert. Hierf├╝r nochmals herzlichen Dank.